Was steckt hinter ConvenientStyle?

Was steckt hinter ConvenientStyle?

Faire Arbeits­­bedingungen

Beinahe 100% der Kleidung wird in Bangladesch hergestellt. Durch die enge Zusammenarbeit mit den lokalen Partnerfabriken in Bangladesch wird sichergestellt, dass unsere Kleidung unter fairen Arbeitsbedingungen produziert wird. Die Textilindustrie ist einer der wichtigsten Treiber des jährlichen BIP-Wachstums. 80% der gesamten Exporte gehen auf das Textilgeschäft zurück und verhilft derzeit etwa 4,4 Mio. Menschen zu einem Leben ohne Armut.

Die Fair Wear Foundation (FWF) ist eine unabhängige Organisation, die mit Modemarken, Arbeitnehmern und Vertretern der Textilindustrie zusammenarbeitet, um so die Arbeitsbedingungen in Bekleidungsfabriken zu verbessern. In Bangladesch werden die Partnerfirmen in der Regel alle drei Jahre durch die FWF auditiert. Außerdem arbeitet Sie mit den lokalen Gewerkschaften zusammen und betreiben eine eigene, unabhängige Hotline für Mitarbeiter, falls der firmeninterne Beschwerdeprozess versagt.

Unser Produzent Stanley/Stella ist bereits seit 2012 Mitglied der FWF und veröffentlicht jedes Jahr einen detaillierten Bericht, indem die Ergebnisse und Abhilfemaßnahmen für jede Partnerfabrik im vergangenen Jahr aufgeführt sind. Mehr Informationen wie sich Stanley/Stella für faire Arbeitsbedingungen einsetzt sowie den aktuellen Nachhaltigkeitsbericht kannst du auf der offiziellen Seite von Fair Wear nachlesen.

Recycelte PET-Flaschen

Jedes Jahr werden weltweit etwa 450 Mio. Tonnen Plastik produziert wovon rund 9,5 Mio. Tonnen letztlich im Meer landen. Das meiste Plastik wird nur einmal gebraucht. Für unsere Kleidung wird ausschließlich recyceltes Polyester verwendet. Hierfür werden PET-Flaschen verwendet. Dies reduziert nicht nur den Plastikmüll sondern bringt auch erhebliche Energieeinsparungen im Herstellungsprozess im Bereich von 33-53%. Produkte aus recyceltem Kunststoff sind weich, langlebig und atmungsaktiv.

Die gesamte Lieferkette wird regelmäßig von verschiedenen unabhängigen Stellen zertifiziert. Der Global Recycle Standard (GRS) ist der weltweit führende Standard für recycelte Textilien und zertifiziert recycelte Materialien nach ökologischen und sozialen Aspekten. Hier findest du das aktuelle GRS-Zertifikat.

Vegane Produkte

Unser Hersteller Stanley/Stella ist ein von PETA zertifiziertes Unternehmen. Weder für die fertigen Produkte noch für die verwendeten Inhaltsstoffe oder Rezepturen werden Tierversuche durchgeführt. Außerdem enthält keines der Produkte Bestandteile tierischen Ursprungs.

Zertifizierte Bio-Baumwolle

Für unsere Produktion wird ausschließlich Bio-Baumwolle verwendet. Angefangen von gentechnikfreiem Saatgut wird die Baumwolle ohne den Einsatz von chemischen Pestiziden oder Düngemitteln natürlich angebaut. Natürlich angebaut heißt, dass beispielsweise auf Fruchtfolge geachtet wird und somit über die Jahre unterschiedliche Nutzpflanzenarten auf der gleichen landwirtschaftlichen Fläche angebaut wird. Das hat nicht nur Vorteile für die Bodenfruchtbarkeit, sondern auch für die Tierwelt und die gesamte Artenvielfalt.

Durch den Verzicht auf Pestizide und Düngemittel können keine Schadstoffe in angrenzende Gewässer gelangen. Das für den Anbau verwendete Wasser kann somit gefahrlos wiederverwendet werden. Das ist nicht nur gut für die Natur, sondern sichert auch die Lebensgrundlage der Baumwollbauern und ihrer Gemeinden.

Der Anbau von Bio-Baumwolle benötigt 91% weniger Oberflächen- und Grundwasser als herkömmliche Baumwolle.

OEKO-TEX

OEKO-TEX ist ein Sicherheitsstandard für die Bewertung von Schadstoffen in Textilien. Er stellt sicher, dass die Produkte frei von schädlichen oder toxischen Chemikalien sind und keine Schwermetalle enthalten. Hier findest du die aktuellen OEKO-TEX Zertifikate unseres Produzenten.

OCS

Der Organic Content Standard (OCS) überprüft die einzelnen Schritte des verwendeten Rohmaterials von der Quelle bis zum Endprodukt. Außerdem überprüft er die Menge an organischem Material im Endprodukt. Hier findest du das aktuelle OCS Blended und OCS 100 Zertifikat von unserem Produzenten.

Schadstoff­­freier Druck in Deutschland

Auch beim Bedrucken der Kleidung legen wir großen Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit. Unsere Kleidung wird in Köln mit wasserbasierten, biologisch abbaubaren Farben bedruckt. Natürlich ist die verwendete Druckfarbe frei von Schadstoffen und Schwermetallen und auch vegan. Bedruckt wird deine Kleidung auf modernsten Digitaldruckmaschinen von Kornit, die einen erheblich geringeren Wasserverbrauch haben, als klassische Druckverfahren.

Ressourcen­­schonende Verpackung und Versand

Auch auf dem letzten Schritt bis die Kleidung bei dir ist, achten wir darauf umweltbewusst und ressourcenschonend zu handeln. Daher verpacken wir in unbehandeltem Papier und Karton und verschicken dann klimaneutral mit unserem Versandpartner DHL zu euch.

Deine Unter­stützung

Vielen Dank für deine Treue und Unter­stützung. Ohne deine Unterstützung würde es ConvenientStyle nicht geben. Durch verantwortungsvolles Handeln und bewusstes Kaufverhalten können wir alle etwas bewirken.

Im Kleinen kann jeder von uns seinen Beitrag leisten.